Sozial.de - Das Nachrichtenportal
Tim Oun / Unsplash

In eigener Sache: Danke für über 20.000 Rezensionen!

22.11.2019 | Studium, Forschung | Nachrichten

Der Rezensionsdienst der socialnet GmbH liefert seit dem Jahr 2000 eine aktuelle und schnelle fachliche Orientierung über wesentliche Neuerscheinungen zu allen Feldern des Sozial- und Gesundheitswesens. Unter der Leitung von Prof. Harro Kähler wuchs der Bestand auf über 20.000 Rezensionen. Und es geht weiter!

Die ausführlichen und qualifizierten Besprechungen durch Expert*innen aus Lehre und Praxis werden in ihrer Gesamtheit als Beitrag zum Wissensmanagement in der Sozialwirtschaft verstanden. Allein die Titellisten der rezensierten Bücher vermitteln, wie sich Diskussionen in der Fachwelt verändern – neue Themen auftauchen und alte Begriffe verschwinden. Die Aufteilung der Rezensionen in Arbeitsfelder ermöglicht es, die Entwicklung im eigenen Bereich mit geringem Aufwand im Blick zu behalten. Verschlagwortungen erleichtern das Auffinden auch speziellerer Titel.

Seit kurzem hat der Bestand an Rezensionen die 20.000 überschritten. Die längste Zeit, bis 2018, wurde der Rezensionsdienst von Professor Dr. Harro Kähler redaktionell betreut. Harro Kähler war seit Anfang dabei und gab auch den Anstoß  zu diesem Projekt. Im Rahmen der Nachfolgeplanung wurde die Arbeit mittlerweile  an ein dreiköpfiges Redaktionsteam (Farina Eggert, Dr. Theresa Hilse-Carstensen, Professor Dr. Peter-Ulrich-Wendt) übertragen. Ende Oktober 2019 ist Harro Kähler nach erfolgreicher Einarbeitung seiner Nachfolger*innen aus dem Redaktionsteam ausgeschieden.

Christian Koch, Geschäftsführer bei der socialnet GmbH: „Ohne Harro Kähler würde es die socialnet Rezensionen nicht geben. Es ist nicht nur sein Verdienst, schon frühzeitig die Chancen für ein solches Fachinformationsangebot im Internet gesehen zu haben, sondern vor allem hat er eine unglaubliche Aufbauleistung erbracht, indem er über 19 Jahre unermüdlich, mit hohem zeitlichen Einsatz, Fingerspitzengefühl im persönlichen Umgang und einer sehr breiten fachlichen Kompetenz den Dienst betreut hat. Dabei soll nicht unerwähnt bleiben, dass Herr Kähler weit über den Rezensionsdienst hinaus immer wieder wichtige Impulse für andere Projekte von socialnet geliefert hat und uns weiterhin beim Aufbau des socialnet Lexikons begleitet“

Wer Lust auf eine ausgiebige Literaturrecherche hat, möge direkt loslegen: Hier geht es zu den socialnet Rezensionen.

Aktuelle Rezension

Buchcover

Jana Simon: Unter Druck. S. Fischer Verlag (Frankfurt am Main) 2019. 335 Seiten. ISBN 978-3-10-397389-1.
Rezension lesen

zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

socialnet ist auch bei Facebook vertreten und informiert dort regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von socialnet.